asylDie Asylpolitik Deutschlands und der EU ist das größte Disaster der letzten Jahrzehnte!

Es sollte strikt unterschieden werden zwischen Asyl und Einwanderung!



Asyl

 Für Asyl suchende reichen Wohncontainer auf einer großen abgesteckten und umzäunten Fläche in den Ländern die EU-Außengrenzen haben und ein Registrierzentrum völlig aus. Und das ist schon komfortabel. Die Asyl suchenden werden dort versorgt mit Schulen, Krankenhaus usw. Die Kosten pro Asylsuchenden werden errechnet und von den EU-Mitgliedsländern eingetrieben. Aber vor allem erst mal an die Länder mit Außengrenzen  z. B. durch die EZB für jeden neu angekommenen Asyl suchenden sofort ausgezahlt. Ist ein Land länger als ein halbes Jahr im Zahlungsverzug sind 10 % Zinsen fällig oder EU-Subventionen werden gekürzt bis die fälligen Zahlungen erfolgt sind inklusiv der Verzugszinsen. Die Menschenwürde darf keinesfalls zu kurz kommen. Wichtig: Beim Asyl wird davon ausgegangen das die Asyl suchenden in Ihr Land zurück kehren wenn Krieg und/oder Verfolgung nicht mehr stattfinden.

Des Weiteren müssen die Staaten der EU alles dafür tun, das Kriege oder Verfolgung erst gar nicht stattfinden. Oder wenn doch zügig auch wieder beendet werden. In dem solchen Staaten sofort alle Gelder der Entwicklungshilfe und andere Hilfen entzogen werden. Keine Geschäfte mit Waren aller Art und natürlich auch keine Waffen Lieferungen. Das sollte auch schon bei Staaten passieren wo man merkt das sie in diese Richtung driften. Es muss eine schnelle Eingreiftruppe mindestens 200 000 Mann geben. Welche die Interessen der EU vertritt. Auf Amerika oder Russland kann man sich da nicht verlassen, weil diese Länder vertreten sich größtenteils nur selbst zu Ihrem eigenen Vorteil. Deshalb braucht der Staatenverbund EU dringend auch eine gemeinsame Verteidigungs-Armee welche wenn nötig auch eingreift.

Einwanderung

Als erstes muss in Deutschland und auch für die gesamte EU ein vernünftiges Einwanderungsgesetz her! In dem Akademiker, Fachleute, Studierte, Reiche willkommen sind. Arme und ungelernte abgewiesen werden. Weitere Grundvoraussetzung ist das beherrschen der deutschen Sprache welches auch geprüft werden muss. Die Einwanderung von ungebildeten Menschen gehört sofort gestoppt! Wenn die Firmen billige Arbeitskräfte brauchen dann sollen sie Deutsche nehmen und sie auch vernünftig bezahlen oder auf  Expansion verzichten! Bei vernünftigen Gehältern sind auch deutsche Arbeitnehmer bereit jede Arbeit anzunehmen. Firmen die keine Arbeitskräfte bekommen sollten dringend Ihre Gehälter welche Sie zahlen und ihre Fortbildungsangebote überdenken. Da wird wohl in den letzten Jahren oder Jahrzehnten einiges aus dem Ruder gelaufen sein.

Umfrage auf meine Meinung
User Meinungen zu diesem Thema

 Bild Find ich gut
 Bild Kann mich nicht entscheiden
 Bild Find ich Schlecht

Vote Script 1.50

Nach oben